Prof. Dr.-Ing. Hans Dieter Schotten

Wissenschaftlicher Direktor
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)

Programm­punkte

16:1517:30
Arena

Technologische Souveränität: Ein Vorschlag zur Systematisierung und Handlungsempfehlungen

Die technologische Souveränität hat für den exportorientierten Industriestandort Deutschland eine herausragende Bedeutung. Wesentliches Merkmal der „Souveränität“ ist Befähigung zu eigenständigem und unabhängigem Handeln. Das Positionspapier stellt eine Methodik zur systematischen Erfassung der Anforderungen an eine technologische Souveränität vor, deren wesentliches Merkmal die Analyse entlang der Wertschöpfungskette bezogen auf spezifische Technologiefelder ist. An konkreten Beispielen aus dem Bereich der KI, 5G und der Mikroelektronik werden die Anforderungen an eine technologische Souveränität diskutiert. Das Positionspapier und die sich aus der Analyse ergebenden Handlungsempfehlungen werden vorgestellt.

Prof. Dr.-Ing. Hans Dieter Schotten
Wissenschaftlicher Direktor
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
18:001:00

Pictures of the Future (Plenum)

Prof. Dr.-Ing. Hans Dieter Schotten
Wissenschaftlicher Direktor
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)