Dr. Julia Migenda

Normungsmanagerin Components & Technologies
DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Speakervorstellung

Dr. Julia Migenda ist promovierte Chemikerin und bei der DKE (VDE) im Bereich Components & Technologies für das Thema Batterien zuständig. In Ihrer Funktion als Projektmanagerin im Bereich Normung verantwortet sie u. a. ein Projekt für den stationären Einsatz von Lithium-Ionen Batterien aus dem Automobilbereich in Second-Life-Speichern. Im Rahmen Ihrer Doktorarbeit hat sich Frau Migenda mit der Entwicklung von nanostrukturierten Funktionsmaterialien beschäftigt.

Programm­punkte

9:0010:00
Plenum III

Vom Besitz zur Nutzung: Mobility as a Service

Den Besitz von Fahrzeugen aufzugeben und stattdessen deren Nutzung zu bevorzugen, stellt einen neuen Trend im Mobilitätsbereich dar. Diese Session zeigt unter anderem auf, inwiefern Mobility-as-a-Service das Stadtbild verändern kann, welche Fahrzeuge im Fokus stehen und wie Automobilhersteller künftig verstärkt als Servicebetreiber agieren könnten.

Dr. Julia Migenda
Normungsmanagerin Components & Technologies
DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE