Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff

Vorstand und Sprecher Bereichsvorstand Energie
Institut OFFIS
Escherweg 2
26121 Oldenburg
Deutschland

Speakervorstellung

Sebastian Lehnhoff studierte Informatik an der Technischen Universität Dortmund und promovierte im Frühjahr 2010 am Lehrstuhl für Betriebssysteme und Rechnerarchitektur. Seine Dissertation ist als Lehrbuch unter dem Titel „Dezentrales vernetztes Energiemanagement“ im Vieweg-Teubner-Verlag erschienen.Von 2010-2015 war er Juniorprofessor für Energieinformatik an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg, einer Stiftungsprofessur des OFFIS – Institut für Informatik. Seit Ende 2015 ist er Professor für Energieinformatik in Oldenburg und als Bereichsvorstand im OFFIS Bereich Energie tätig. Hier beschäftigt er sich mit Forschungsthemen im Umfeld intelligenter Energiesysteme, sog. Smart Grids. Schwerpunkte sind echtzeitfähige Methoden für sicherheitskritische Anwendungen in elektrischen Energiesystemen, netzorientierte dezentrale Betriebsführung sowie die Co-Simulation komplexer Energiesysteme. Seit 2016 ist Sebastian Lehnhof Mitglied im OFFIS-Vorstand.Prof. Lehnhoff ist Sprecher der GI-Fachgruppe Energieinformatik, Honorary Professor der School of Information Technology and Electrical Engineering der University of Queensland (Australien) und aktiv in einer Vielzahl Gremien, Arbeitskreisen und Fachgruppen zum Thema Energieinformationssysteme, u.a. als Chairman der Architektur- und Qualitätskomitees des openKONSEQUENZ Industriekonsortiums, das sich mit der Entwicklung modularer und quelloffener Netzleitsysteme beschäftigt.

Programm­punkte

16:15–17:30

Resiliente Energienetze

Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff
Vorstand und Sprecher Bereichsvorstand Energie
Institut OFFIS